Unternehmen

Das Leben ist Gestaltung

Das Studio um Designer Wolf U. Wagner versteht sich als Konzepter und Gestalter für Unternehmen, die Design als strategische Größe ihres erfolgreichen Marketings einsetzen. Das Team arbeitet in den Feldern des Designs wie Markt- und Funktionsanalyse, Konzept und Ideenentwicklung, technische und gestalterische Innovation und Visualisierung und liefert die fertigungsgerechte Konstruktion bis zum marktfähigen Produkt. Für uns ist das Produkt Teil einer ganzheitlichen Markenumgebung, die wir gerne und engagiert zusammen mit den jeweiligen Profis bis zur erfolgversprechenden Lancierung gestalten. –In Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber werden immer wieder neue und erfolgreiche Gestaltungen erbracht.

Das Studio

Das insgesamt ca. 400 qm große Studio befindet sich im Frankfurter Osten in direkter Nachbarschaft zu Start-Ups und Industrieunternehmen. Wir verfügen über diverse Arbeitsplätze mit Apple und PC Workstations, nutzen die aktuelle Software für 2D Design (Adobe CS) und 3D Design sowie Konstruktion (CAD – SolidWorks, PRO/E Wildfire, Rhino), AR/VR und Medienerstellung, bauen bei Bedarf Modelle in der eigenen mit diversen Maschinen, 3D Drucker und Elektronikbereich ausgestatteten Modellbauwerkstatt. Materialbibliothek, Fachbibliothek und ein Showroom ergänzen die immer auf Kreativität ausgelegten Arbeitsbereiche.


Team

Das Team setzt sich aus 5-10 Produktdesignern (Diplom/Bachelor/Master) mit internationalem Spektrum und zeitweise Architekten, sowie Geisteswissenschaftlern zusammen. Freie Mitarbeiter werden projektweise hinzugezogen. Designtrainees aus den weltweit führenden Ausbildungsstätten ergänzen die Entwicklerfamilie. Wir erweitern unsere Kernkompetenz „Design“ zudem durch die Zusammenarbeit mit qualifizierten Partnern aus verschiedenen Disziplinen wie beispielsweise Consulting, Rapid Manufacturing, Engineering, Formenbau, Fertigung, Fotografie und Kommunikationsdesign.


Bewerbung

Wenn du unser Studio und unsere Produkte interessant findest, über hohe Begabung in Gestaltung und Darstellung verfügst, eine Leidenschaft für komplette Produktentwicklungen hast, wenn du technische Lösungsbereitschaft zu deinem alltäglichen Denken zählen kannst, wenn du die Kraft von Design erkennst und diese erfolgreich im Team mit anderen anwenden möchtest und wenn du dann zudem noch in Frankfurt am Main leben möchtest – dann bewirb dich bei uns initiativ auf einen Arbeitsplatz, ein Trainee oder ein Praktikum. Die Bewerbung mit aussagefähigem Profil, Portfolio und einem kurzen Statement zu deiner Auffassung von Design kann an Michaela Ebbinghaus gesendet werden. Du hörst von uns.


Gründer

Wolf Udo Wagner gründete ein Studio für Design & Interior, nachdem er einige Semester Architektur und anschließend Produkt Design in Darmstadt und Manchester studierte. Besonders wertvoll für seine persönliche Ausbildung waren die Semester der Architektur, in denen er neben dem gestalterischen auch das technisch konstruktive Herangehen herausarbeiten konnte, was im Designstudium vertieft wurde. Es ergaben sich zudem Studienaufenthalte in Berlin und Paris. Eine vorangegangene handwerkliche Ausbildung soll nicht unerwähnt bleiben, da auch hier Grundlagen für die heutigen Arbeiten geschaffen wurden.

Das heutige Designstudio in Frankfurt am Main betreibt Wolf U. Wagner zusammen mit Michaela Ebbinghaus (MA) und einem international besetzten Team. Sie gestalten in den Bereichen Produktdesign und Interiordesign für international aufgestellte Marken, die Design als Teil der Markenstrategie verstehen.

Wolf U. Wagners eigenes Design basiert auf den drei Säulen Funktion, Ästhetik und Semiotik. Bei der Gestaltung und Entwicklung hinterfragt er Inhalte von Grund auf, um unerwartet Neues entstehen lassen zu können. Trends interessieren dabei sekundär – und wenn, dann als Anreiz, es besser zu machen! Für Wolf liegt die Herausforderung bei der Gestaltung neuer Produkte darin, den Kontext zwischen Objekt, Mensch, Umwelt und Kultur in Bezug zu bringen. So entstehen singuläre Lösungen, die sich gesellschaftlich und alltagstauglich in die Lebensmomente der Menschen verbinden. Es sind Dinge, die man dauerhaft gut nutzen kann, die nachhaltig und kommerziell erfolgreich sind. Wolf sagt: Ich gestalte den Raum zwischen den Dingen.

Die Arbeiten sind im Markt erfolgreich und wurden bisher in 42 awards prämiert/nominiert. Darunter sind mehrere RedDot, iF, Design Plus und Good Design Awards vom Athenaeum Museum in Chicago. Einige Projekte sind dauerhaft in Museen vertreten. Wolf U. Wagner betreut mehrere Marken, darunter ‚ZEVA‘, ‚miawolf‘ und ‚ponton‘ produktübergreifend als Kreativdirektor. Neben der Arbeit im Studio betreute er Entwurfsprojekte an Hochschulen in den Fachbereichen Architektur (HF), Innenarchitektur (HD) und Produktdesign (HFG) und University for Technology, Beijing. Wolf hält Vorträge zu Design, Design Thinking und dem gesellschaftlichen Wandel.

Vita

1983-1986

Handwerkliche Berufsausbildung Polstern/ Raumausstattung

1989-1990

Studium – Architektur, Darmstadt HD

1990 - 1996

Studium – Produktdesign, Darmstadt HD / Manchester MMU;
Aufenthalte in Paris, Berlin, mehrere Praktika, erfolgreiche Teilnahme an Designwettbewerben. Bearbeitung erster Designprojekte.

1996

Diplom, Darmstadt HD

1997

Gründung Studio Wagner:Design, Frankfurt. Seither langjährige Zusammenarbeit mit bekannten Auftraggebern

1998

Partnerschaft Studio Wagner:Design mit Michaela Ebbinghaus MA

2006 - heute

Gründung miawolf by Wolf Udo Wagner mit der Marke miawolf. Position als Kreativdirektor

2008 - heute

Gründung ponton. Position als Kreativdirektor

2009 - 2015

Vorstandsmitglied Deutscher Designer Club (DDC) Bereich International

2016 - heute

Director Industrie Deutscher Designer Club (DDC)

2016 - heute

Creative Brand Director der Marke ZEVA (Sanitär)

Lehraufträge & Hochschulprojekte

WS 2005/06

HFG Offenbach, Gastlehrauftrag für Wolf Udo Wagner und Daniel Zerlang-Rösch: Entwurf Produktdesign, Thema: Hellgrün, Licht für den Palmengarten

SS 2008

HD Darmstadt, FB Architektur: Projektarbeit mit Professor Hartmut Raiser. Entwurf Innenarchitektur, Thema: Oak, Eiche

WS 2008/09

HD Frankfurt, FB Architektur: Gastlehrauftrag im Rahmen der DDC Akademie – Projektarbeit mit Professor Claudia Lüling, Frank Lottermann (Nordisk); Entwurf Architektur, Thema: FB2 Messestand

WS 2010/11

University for Technology, Peking, FB Architektur & Design: Gastlehrauftrag Produktdesign, Thema: Noise & Sound

Vorträge (Auswahl)

2010 IMM

Thema: Muji & Thonet – die Designer und die neuen Klassiker

2010 IMM

Thema: Global:local

2011 Asahikawa University

Thema: Global:local

2016 San-Ei Event

Thema: Internationale Designkooperation

2016 Korea Konferenz

Thema: Internationale Designkooperation

2017 Jahreskonferenz der IHK

Thema: Entwicklung einer Schwarmintelligenz Drohne

2015 / 16 / 17 Designakademie des Rats für Formgebung

Messe FormNext – Fachliche Führung Designakademie

Wolf nimmt regelmäßig an Jurys der Designbranche teil.

Kooperationen

www.pontonliving.eu   /   www.miawolf.de   /   www.ddc.de   /   www.project-globallocal.de   /   www.projektdrei.de   /   www.ifworlddesignguide.com

Wenn Sie mehr über Wolfs japanischen Kooperationen erfahren wollen, klicken Sie bitte HIER.


Auszeichnungen

42 Awards: Award Ambiente Trend Tour 2016 · Consumer Award von Eltern & Urbis · Tillywig Brain Child Award · 2 x if Award Hannover· 5 x RedDot Award · 2 x Design Plus, Frankfurt · Best Brand Award ISPO München · 2 x GOOD DESIGN, Chicago · 2 x Form · 3 x DDC Award Gold · 5 x Nominierung zum Bundespreis Produkt Design · Platz 1 DDC Projektwettbewerb St Peter, Frankfurt · Nominierung für Designpreis Neunkirchen · Nominierung Lucky Strike Junior Design Award · 2 x Üstra Designaward Silber · Platz 1 Olympia Express 2000 Berlin · 2 x Design Preis Baden-Württemberg/ Focus in Silber · 2 x Design TV Award · Nominierung WellTech Award, Mailand · Boote der Phantasie · JEC Award, ParisReAL, Recycling Alu Design Competition, Zona Tortona, Mailand · Designpreis der Messe Rheingolf, Köln   RSA Award


2011 QUBIQUE Berlin – global:local · 2011 IMM Köln – global:local · 2010 Tide (Generate) Designweek Tokyo · 2010 Tabloid, Tokyo · 2009 Osaka Design Exhibition · 2009 IMM 3D Lounge in der Designhalle 3.1 · 2009 IMM AIT Lounge · 2009 Holz – Kunst – Bewegung, Frankelbach · 2009 Soon at Lexington, Tokyo · 2009 Passagen „Tatorte“, Köln · 2009 Designers Fair, (im Atrium des ehem. Deutsche Bahn Direktionsgebäude) Köln · 2008 DEW21 – Energie, Kunst, Kultur, Dortmund · 2008 Passagen „Tatorte“, Köln · 2008 IMM Firelounge in der Designhalle 3.1 · 2008 Design aus Hessen, Hessen Design, Darmstadt · 2006 Luminale DDC, Wiesbaden · 2006 Designersblock, Frankfurt/Main Deutschland · 2006 Fresch, Frankfurt/Main Deutschland · 2006 Sportpresseball, Alte Oper Frankfurt, Germany · 2005 Take Away, Museum für Gestaltung Zürich · 2005 100% Design Tokyo bei Designboom Mart, Tokyo, Japan · 2005 Hellgrün – Lichtraum Palmengarten Frankfurt – Ausstellung der Studenten der HfG Offenbach, Gastdozent Wolf Udo Wagner mit Daniel Zerlang-Rösch · 2005 Designersblock, Frankfurt/Main · 2005 Fresch, Frankfurt/Main · 2005 ICFF New York City, bei Designboom · 2005 MoMA Store- ich und mein Weinregal im NY MoMA Geschäft · 2005 ReAL Design Competition, Zona Tortona, Mailand, Italien · 2004 Osaka Design Exhibition 04, Osaka Japan · 2004 Interieur04 Kortrijk · 2004 Alumni, Darmstadt, Deutschland · 2004 Biennale Interieur 04, Kortrijk, Belgien · 2004 100% Design bei Swarovski & Designboom, London · 2004 Designmay – Deutschlandreise, Berlin · 2004 Lichtgestalten – Luminale, DDC und Leica bei Leptien3, Frankfurt/Main · 2004 Salone Satellite, Mailand · 2004 Water Concept (2 Konzepte), Salone Dell Arredo Bagno, Mailand · 2004 Passagen „Deutschlandreise“, Köln, Deutschland · 2004 Galerie DIVA 04, Valencia, Spanien · 2004 Designboom Inside the bathroom, Mailand · 2003 Designersblock Tokyo bei Ideé Sputnik · 2003 100% Design, bei Designboom, London · 2003 Quinzaine internationale du design de jardin, Chaumont-sur-Loire · 2003 Salone Satellite, Mailand · 2002 DesignersBlock, London · 2002 Designlandschaft Hessen, Botschaft des Landes Hessen, Berlin, u.a.O. · 2002 Carrera Cup Hockenheimring, Deutschland · 2001 Athaeneum Museum Chicago, Aufnahme in die permanente Sammlung · 2001 »Synergien«, Design Zentrum Hessen, Darmstadt · 2000 Museum für Kunst & Gewerbe Hamburg, »Körperwelten« · 1997 Mitte der Tafel, Klingenmuseum Solingen · 1997 Lucky Strike Junior Design Award, Köln · 1997 Designpreis Neunkirchen, Neunkirchen · 1997 Üstra Designaward, Hannover · 1996 Boote der Phantasie, Museumsuferfest, Frankfurt · 1993 Olympia Express, Berlin · 1993 Stadtterminals Ulm, Ulm

Printmedien: HiFi Lautsprecher – Testjahrbuch 2012 – Schwarz-Weiss-Malerei · HIFI Star – Einfach individuell · Audio – 8/2012 – Front-Ansichten · Hifi Lautsprecher – Test-Jahrbuch 2012 – Schwarz-Weiss-Malerei · 2011 -Testberichte.deUnterwegs · Image hifi – 4/2011 Juli/August – One Size Fits All · Stereo 05/2011 – Test – All-in-one-Anlagen · 05/2011 AUDIO Magazin – Heute ein König · Frühjahr/Sommer 2011 Nissan Magazin – Ausgabe 2/2011 – Lebensart I Das Beste zweier Welten · 01/2011, A&W – Fußspuren der Möbel · 02/03 2010, HOME Magazine – Le design allemand · 2009 – living – red dot design yearbook 2009/2010 vol.1 · Herbst/Winter 2009/2010 – World Shop Lufthansa – Der Katalog · 10/09 Frankfurter Rundschau – Geometrie mit schrägen Kanten · 2009 – Solinger Tageblatt – Mehr Feuer in Asien machen · 08/2009 www.dailydelight.tumblr.com – The great out indoors · 07/2009 www.designcollector.net/ – Urbana · Frühjahr/Sommer2009 Schön + grün – TERRASSEN-AWARD · 07/2009 DURAN Group – Award-winning design · 2009 red dot – Apoll Feuerstelle · 06/2009 mein schönes zuhause;3 – Interview mit Wolf Udo Wagner · 05/2009 – Bergische Wirtschaft – Bergische Unternehmen erhalten red dot awards · 2009 www.livingathome.de – Univers · 04.2009 – DIGEST – Carl Mertens · 04/2009 Heldenpost – Neues von WAS FRAUEN WOLLEN · 02/2009 mocoloco.com – ponton fireplace · 2/2009 J’N’C – Ponton FEUERSTELLE, ’FIREPLACE’ · 2009 IF Katalog – Univers · 01/2009 online-artikel.de – … die dreidimensionale Architektur des Sitzens – Sitzen in 3D · 01/2009 – Express Styles – Styles de vie – deco · 01/2009 DBZ – Innenarchitektur · 01/2009 Fizzz – Spiel mit dem Feuer · 11-13/2008 Top Fair – interiorlifestyle June · 12/2008 Men´s Health LIVING – Kamin-Know-How · flashfilm lifestyle webmagazin – Interview with Designer Wolf Udo Wagner · 11/2008 – AbZ Pharma inside – Für Ästheten · 11/2008 – Frankfurter Allgemeine Zeitung – Götterfunken · 11/2008 specialty fabrics Review – Carbon-fiber caddy: on course · 10/2008 – WA Werbeartikel Nachrichten – Freie Sicht aufs Spiel der Flammen · 09/2008 – The New York Times – The Fire Comes to the Table · frühjahr/sommer 2008 schönundgrün – Die neue Wohnlichkeit · 0809/2008 Schöne Gärten · Frühjahr/Sommer 2008 Country Style – Highlights der Outdoorsaison · 08/2008 www.luxury-insider.com – Clean Ponton Fireplaces Keeps You Warm In Style · 08/2008 DIGEST – Design muss funktionieren · 07/2008 www.gourmetretailer.com – fireplace · 06/2008 Wallpaper- Lifestyle/093 · 06/2008 md international magazine of design · 05/2008 Raum und Wohnen – Wohnen im Freien · 04/2008 Stern – Das Bunte muss ins Grüne · 04/2008 Süddeutsche Zeitung / Golf Spielen · 04/2008 RAUM UND WOHNEN – Wohnen im Freien · 2008 red dot – Kyoto Sessel · 2008 Gartenidee – Feuerstellen · 2008 Gartenidee – Accessoires · Frühjahr 2008 Highlights der Outdoorsaison · 04.2008 DIGEST – Apoll · 03/2008 Häuser – Gartenmöbel · 03/2008 Strandkorb&co. – Trends 2009/2010 · 03/2008 money cab – Der Maybach unter den Caddies · 03/2008 Rheingolf Magazin · 01/2008 RHEINGOLF- CARBONFUNCTIONS – Mantis · 01/2008 Golf Magazin – Carbon Functions Mantis HE · 11/2007 I.D. – Table-less · 07/2007 www.poshcravings.com – Start Me Up! · 07/2007 http://mp3.generationmp3.com · 07/2007 www.notcot.com – fireplace · 03/2007 yankodesign – Urbana – 355 Gram Picnic Set by Wolf Udo Wagner · 02/2007 Porsche Club Deutschland – Simpel zu bedienen · 02/2007 Rheingolf – CarbonFunctions · 02/2007 Golf spielen Süddeutsche Zeitung – Caddie im Kofferraum · 12/2006 designcrack.com – iPod Clip, Lust Factor: Hot · 06/2006 Instant special – jugend kultur kirche sankt peter · 05/2006 A&W Architektur und Wohnen- Komfort im Grünen · 02/2006 Golfer’s Art Magazine – Mantis- (Lat. Gottesanbeterin) · 01/2006 Dexigner – Hardware Accessories:Mantis from Germany · 2005 red dot – Golfcaddy Mantis HE Golfcaddy · 11/2005 Design Report – Signale – Erweiterungen · 08/2003 Vogue – Vogue Talent – Moderne Archaik – Ein Frankfurter zelebriert die Kunst der klugen Reduktion · 03/1998 Armbanduhren, Uhrenmagazin – Dimensionen der Zeit · 7/2005 Stil & Markt – Designergilde Interview Wolf Udo Wagner · 05/2005 Pressespiegel Frankfurter Allgemeine Zeitung – Lichtblicke im Palmengarten · 05/2005 Pressespiegel Frankfurter Neue Presse – Palmen ins rechte Licht gerückt · 05/2005 Pressespiegel Offenbach Post · 05/2005 Pressespiegel Frankfurt -Live.com – Licht-Ausstellung „Hellgrün“ im Palmengarten · 05/2005 Pressespiegel Bild – „hellgrün“ im Plamengarten · 04/2005 Wörkshop – Gottesanbeterin unter Strom · 04/2005 Impackt ReAL 13 – Trio_Cutlery · 2005 Doch So, Jahresbericht Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main · 09/2004 PG – Weingenuss in perfekter Form · 2004 ABITARE 441 · 01/2004 md International Magazine of Design Den Kopf halt kühl…Liege aus Glasfiberlaminat · Nikei Marketing · 0708/2004 Form DDC: Stuhlwettbewerb Jukuki · 04/2004 ideamagazine.net · 09/2003 CASA & GIARDINO – BELLEZZA E FUNZIONALITA´ NEL DESIGN PIU´ GIOVANE · DIGEST 06/2003 – Interview mit Glasdesigner Wolf Udo Wagner · 02/2003 – FORUM Designmagasinet · 01/2003 H.O.M.E. Lifestylemagazin Durchstarter 2003 · 10/2002 Design Week, Designmagazin – Worlddesign · 09/2002 Design Week, Designmagazin – Designersblock · 2002 www.shopwiki.co.uk – Schnellkochtopf · 06/2002 PG – Von flotten Töpfen und viel Aroma · 05/2002 PG – Eingemachtes – hausgemacht · 2002 http://robertmunzer.com – O2 · 04/2002 DIGEST Wein&Baraccessoires · 02/2002 PG – Zubereiten&Kochen · 09/2001 Die Telebörse – Das Geheimnis der dritten Hand · 08/2001 PG – Die Klammer ist die Originalität · 08/2001 PG – Ein Super-Jahrgang für Weingenuss · 10/2001 GZ, Uhren und Schmuckmagazin – Stil ist nur eine Frage der Zeit · 06/2001 Hausrat-Zeitung – Für die Stehparty · 06/2001 Für Sie – Modernes Design: Praktisch · 06/2001 Freundin – Wohnideen · 05/2001 SW – Gute Haltung für das Glas · 04/2001 DIGEST Wein&Baraccessoires · 03/2001 Designreport – Hands off · 08/2000 Top Fair – „Lounging“ und andere Trends · 12/1998 Designreport, Designmagazin – Dimensionen der Zeit: Die „Planet“ von Wolf Udo Wagner · 12/1998 Designreport – Wunderwerk

Auszug der Pressemitteilungen