Die Welt,die wir gestalten,gestaltet uns.

Mit holistischer Sicht- und Herangehensweise entwickeln wir innovative Produkte und Mensch-System-Schnittstellen, analog und digital, für mehr Leadership und Zukunftsfähigkeit.

Wir bringen unsere Kreativität und unser Knowhow ein in die Themen von Startups, Corporates und Marken sowie agilen Kollaborationsnetzwerken aus den Bereichen Entwicklung, Forschung und Institution. Die Herausforderungen, denen wir uns jeden Tag aufs Neue stellen, liegen auf einer Matrix zwischen Marktmotivation und Transformation bis zu Innovation.

Unser holistisches Design und unsere Methoden der Entwicklung basieren auf den Kernbereichen der kompromisslosen Funktionalität, semiotisch durchdachter Gestaltung und damit verbundener Nutzer-Experience, angetrieben von nachhaltiger Weitsicht.

Unsere Herangehensweise in den Arbeitsbereichen Beratung, Konzeption, Design und Industrialisierung stellt Produkte, Marken und gesellschaftliches Miteinander für mehr Sinnhaftigkeit und den wichtigen wirtschaftlichen Erfolg in Einklang, denn: Die Welt, die wir gestalten, gestaltet uns.

Innovation

Wir befassen uns seit über zwei Jahrzehnten aktiv methodisch mit Innovationsentwicklungen – sei es in einfachen Iterationen oder in komplexen Entwicklungen, in Workshops mit Auftraggeber*innen und Gesprächspartner*innen, in Gestaltungsprozessen oder im Rahmen von Beratungsmandaten. Hieraus gehen viele nationale und internationale Referenzen hervor, die in den Bereichen Biometrie, Biodiversität, Live-Entertainment, medizinische Geräte, Sport, Fluggastmanagement und Onboard Aviation sowie Robotik und Sprachsteuerung angesiedelt sind.

Erfahrung und Methode

Wir bieten Erfahrung und Methode! Unsere Erfahrung basiert auf über zwei Dekaden Tätigkeit in der Produktentwicklung mit umfassender Branchenkennerschaft. Mit eigenständigen Methoden der Perspektivanalyse, Innovationsentwicklung, Gestaltung und Design-DNA-Entwicklung, die stetig weiterentwickelt werden, und die wir gerne mit Auftraggebern teilen, sind wir bestens für Entwicklungsaufgaben aufgestellt.

Dank der methodischen Entwicklungsprozesse arbeiten wir verbindlich, schnell, unkompliziert und zielgerichtet. Unser Produktentwicklungscockpit ermöglicht die Navigation einer Design-DNA durch die sich wandelnden Märkte. Das führt zu authentischen Lösungen, die sich langfristig erfolgreich im Markt etablieren.

Balance

Wir versuchen die Menschen zu verstehen. Gute Lösungen zu gestalten, erfordert ein tiefes Verständnis des Menschen und der Nutzer-Personas sowie die Fähigkeit, sich empathisch einzulassen, die daraus gewonnenen Erkenntnisse zu formulieren und in ein Gestaltungskonzept zu übertragen. Design wirkt auf viele Menschen ästhetisch, wenn die Balance aus Funktionalität und semiotischer Aussagekraft im Sinne der Nutzer*innen gegeben ist. Wir arbeiten daran, diese Balance zu gestalten.

Design

Unser Design basiert auf drei Kompetenzfeldern: Funktion, Experience und Semiotik. Für uns liegt die Herausforderung bei der Gestaltung neuer Produkte und Interface Lösungen darin, den Kontext zwischen Objekt, Mensch und Umwelt unter Einsatz der drei Kompetenzfelder in Bezug zu bringen. So entstehen eigenständige Lösungen, die sich optimal in die Nutzermomente der Menschen einbinden lassen. Design zahlt sich für Unternehmen aus. Neben dem Markterfolg freuen wir uns über mehr als 45 Awards, in denen unsere Arbeiten nominiert und ausgezeichnet wurden.

Design, wie wir es entwickeln, hat Relevanz, denn es leistet die Schnittstelle zwischen Mensch und Objekt. Wir gestalten das Produkt, doch genau genommen, die semiotische Interaktion (Kommunikation) zwischen Mensch und Produkt, also die Experience des Menschen mit dem Produkt vor, während und weit über die Nutzung hinaus.

Wir arbeiten am Designcode zwischen Hardware und Software, bauen die Brücken zum Menschen und zwischen den beiden Produkt-Aggregatzuständen aus Materie und Bytes. Dabei hilft uns ein hohes Wissensspektrum und die Erfahrung aus den analogen Produktentwicklungen. Ebenso inspirieren uns die Erkenntnisse aus digitalen Entwicklungen bei der Gestaltung analoger Systeme.

Pragmatik

Wir sind Pragmatiker und realisieren, was zuvor gemeinsam erdacht wurde. Nur das, was auch umsetzbar ist, kann Auftraggebern und deren Kunden als Lösung dienen. Daher gehen wir zielorientiert von innovativer Gestaltung über die Konstruktion zur prototypischen (PoC) und industriellen Umsetzung über.
Die industrielle Fertigung bietet Infrastruktur und Technologie, die ökonomische Entwicklungen mit hohem Ertrag möglich macht. Handwerk, wie wir es verstehen, bietet Fertigkeiten, die das besondere und individuelle in den Vordergrund heben. Wir entwickeln mit Fokus auf Knowhow und Ressource der Unternehmen, gehen bei Bedarf bis an Grenzen, um Innovation und Fortschritt Raum zu geben.

Beratung

Wir nehmen Beratungsmandate an. Die Leistungen der Beratung gliedern wir in vier Bereiche: Wissen aufbauen, Analysieren & Bewerten, Iteration, Pragmatik. Dabei spielen unsere Beratungsmethoden des Designthinkings eine Rolle. Wir bieten diese stand-alone oder in Verbindung mit Entwicklungen an. Siehe auch „Beratung“.

Konstruktion

Die fertigungsgerechte Konstruktion setzen wir bis zum marktfähigen Produkt im eigenen Studio oder wunschweise mit Partnern und Auftraggeber um. So ist gewährleistet, dass vielversprechende Ideen konsequent umgesetzt werden. Für besondere Arbeiten wie Feinwerktechnik, Optik und andere haben wir ein stetig wachsendes lokales sowie internationales Netzwerk an Spezialisten, auf das zurückgegriffen werden kann.

Beratung

Wir bieten holistische Produkt-, Digital- und Markenberatung – stand-alone oder als Teil der Design- und Entwicklungstätigkeit. Unsere Beratungen können unter bestimmten Rahmenparametern gefördert werden. Wir bieten geförderte Beratungen für Unternehmen und Startups in Deutschland, Japan und China an. Das hier vorliegende PDF bietet weitere Informationen. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an.

PDF Beratung

Innovation

Wir betreiben Produktinnovation!


Es ist Zeit für Innovationen. Die Zeit der Innovation ist auch die Renaissance der Generalist*innen, denn Innovation passiert nicht nur aber vorzugsweise, wenn über den Rand eines Fachgebietes geschaut wird.

Wir befassen uns seit über zwei Jahrzehnten aktiv für auftraggebende Unternehmen mit den Arbeitsfeldern der „Innovation“, sei es in einfachen oder komplexen mehrjährigen Entwicklungen, in Workshops oder im Rahmen von Beratungsmandaten. Hieraus gehen bis dato mehrere international bekannte Referenzen hervor. Diese sind in den Bereichen Fluggastmanagement (Selfservice Check In), Onboard Aviation, Biometrie, Sport, Konsumgüter, Live-Entertainment, medizinische Hilfsmittel und Geräte, Biodiversität, Robotik und Sprachsteuerung angesiedelt.

Auszüge aus unserem Innovationsrepertoire:

Selfservice Check 1998 – 2001, Ponton Fireplace – erste mobile Ethanolfeuerstelle seit 2001, unverändert bis heute

Biometrische Systeme – Proof of Concept für Firmen wie BMW, Porsche, Siemens, Nokia, Siedle, Delsy etc.2000 – 2003

Emirates Tablet Computer – für alle Emirates Lang-/Mittelstreckenflugzeuge seit 2002 bis heute

Aviation Steckdosen – die erste Stromversorgung am Sitzplatz, für die meisten Fluggesellschaften seit 2004 bis heute

Snoo:me – Bidirektionales Dialogsystem seit 2016

Hybrid digitaler & stationärer Popup Store – als Proof of Concept und echtes Geschäftsmodell, CTI Entwicklung seit 2016

Active Streaming POS – (CPD) Kihara 2016

Sanei/Hussey Sportstadium Live Video & Entertainment System – Proof of Concept aus Hardware, Software, Contentreferenzierung 2017-2019

Flexlink IWT Drohne – Intelligenter Warenträger, autonom, sensorisch, schwarmvernetzt 2018 bis heute

Glass – AR basiertes Interaktionssystem, CTI-Entwicklung 2019

Betthaube – Eckpunkt 2017-2019

MCPD – FUTURE FACTORY – seit 2020, ZIM Projekt / ein durch das Wirtschaftsministerium gefördertes Innovationsprojekt

Zudem diverse laufende Entwicklungen – digital auf Hardware/Softwarebasis sowie mechanisch für Märkte wie Medizintechnik, Entertainment, Mobilität, Vernetzung – unter geheimem „Stealth Modus“

Um zu verstehen, wie Innovation zustande kommt, ist es sinnvoll, die Grundzutaten zu kennen. Wir gehen davon aus, dass Innovation aus den Komponenten Kreativität, Agilität, Energie und Mut entsteht. Weitere „Transformatoren“ ergänzen diese. Eines ist gewiss: Innovation bedeutet Aufwand, braucht viel Kraft und auch Mut, kann in der Folge die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und Marke erheblich steigern, vielleicht sogar neue Marktdurchbrüche bewirken.

In der Pragmatik setzen wir innovationsfördernde Methoden ein, um Ergebnisse gezielt zu erzeugen. Hierzu erstellen wir Frameworks und arbeiten uns in schrittweiser Vorgehensweise mit unseren Methoden durch diese. Diese Vorgänge sind im Miteinander zwischen Menschen aus den unterschiedlichen Perspektiven möglich, betreffen die Auftraggeber und uns als ein Team.
Gerne sprechen wir mit Ihnen darüber, wie Sie Innovation stärker in Ihren Fokus bringen können, gerne innovieren wir mit Ihnen sinnvolle Lösungen.


Innovationsnetzwerk Future Factory

Wolf Udo Wagner ist Mitgründer und Themeninitiator des Innovationsnetzwerks Future Factory. Im Verbund mit der Hochschule Mittelhessen und den führenden Softwareentwicklern von Axxessio wird an neuen Hard-/Software-Lösungen für stationäre Handels- und Beratungsumgebungen geforscht und entwickelt. Die Disziplinen Hardware, Software, Design (Experience: Industriedesign, Interfacedesign) werden eingesetzt, um die Situation des in Transformation befindlichen Handels zu stärken. Ziel des Projekts ist die Erstellung eines Prototyps als Proof of Concept für einen neuartigen Produkttyp. Das umfassende, über zwei Jahre laufende Innovationsprojekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft als ZIM Förderprogramm unterstützt.
https://www.future-factory-netzwerk.de/

Human Resources

Es gibt viel zu tun. Wir freuen uns auf dich!


Post Corona ist „on the way“! Wir suchen für die Gestaltung einer wertigen und nachhaltigen Zukunft im Bereich Produkt und Experience – digital ebenso wie analog – genau dich, sofern du außerordentliche Begabung, umfassende Skills sowie Motivation zur kreativen, holistischen Entwicklungstätigkeit hast.

Wir bieten die Mitarbeit an unseren Corporate- und Startup- getriebenen Entwicklungen an. Es geht um neues, noch nicht dagewesenes sowie um etablierte Märkte und die Neudefinition in diesen. Dabei spielt Innovation in Verbindung mit Marktfähigkeit und Wertorientiertheit die primäre Rolle.

 

In der aktuellen Entwicklung sind wir offen dich kennenzulernen, wenn deine Kernskills in einem der Bereiche wie Industriedesign, Experiencedesign, Interaktionsdesign, Applikationsdesign oder Programmierung von Schnittstellen & Applikationen liegen, du darin als Junior*in starten möchtest oder mit 2-5 Jahren Erfahrung bereits sicher wirkst – wenn du deine Skills kontinuierlich um weitere Felder erweiterst bzw. die stetige Zunahme von übergreifender Kompetenz und Fertigkeit als Teil deiner persönlichen wie beruflichen Entwicklung siehst. Wir suchen Menschen, die Nachhaltigkeit, Wertverständnis und ein natives Verständnis der digitalen wie analogen Entwicklung in neuartige Lösungen für Menschen und Marken einbringen möchten.

Du bist Du – kompetent, individuell, teamorientiert, motiviert! Du solltest in deinem Fach wissen, was zu tun ist, das durch erstklassige von dir wesentlich mitentwickelte Referenzen belegen können, internationale Dialoge führen können (englisch, gerne auch chinesisch, japanisch), dich in ein kleines Team mit Begeisterung einfinden und darin motiviert sein.


In Q3/4 suchen wir:

  • Industriedesigner (f/m/d) für die digitale/analoge Produktentwicklung
    Fest / Trainee / Praktikum
  • Interface & Experience Designer (f/m/d) für digitale/analoge Produktentwicklungen
    Fest / Trainee / Praktikum
  • Application Designer (f/m/d) für digitale/analoge Produktentwicklungen
    Frei projektbezogen
  • Interface Programmierer (f/m/d) (visual, voice) für digitale Produktentwicklungen
    Fest / Frei
  • AR / VR Artists und Programmierer (f/m/d) für virtuelle 3D/4D Produktexperience Entwicklungen
    Frei
  • Berater (f/m/d) mit Gestaltungskompetenz für Screening, Analyse, Bewertung und Strategie in unseren vielschichtigen Märkten
    Fest / Frei

 

Du kannst dich gerne auf Mitarbeit / freie Mitarbeit / Trainee oder ein Hochschulpraktikum (Hauptstudium) bewerben. Sende deine Bewerbungsunterlagen mit Hinweis auf das Jobprofil bitte mit Portfolio (Link oder PDF) und einer kurzen Antwort zu mindestens einer der folgenden Fragen an Michaela Ebbinghaus unter ebbinghaus@wagner-design.de . Michaela meldet sich bei dir.

 

Fragen:

  • Was bedeutet Nachhaltigkeit für dich?
  • Was leistet Design?

 

Wir freuen uns auf dich und ein erstes Kennenlernen.